17.12.2010

Quelle

Eine Quelle, sprudelnd, freundlich glucksend, klein zu Beginn, immer größer werdend, beweglich, reißend, ein Fluss, ein Strom, das Meer.

Die Quelle steht am Anfang, aus ihr strömt alles hervor, ohne sie gäbe es auch den Fluss, den Strom und das Meer nicht.

Die Quelle nährt und was Nahe an der Quelle ist, hat Leben.

Was ist eine Quelle in meinem Leben? Was nährt mich? Was macht mich lebendig? Wo bin ich Quelle für andere?

Du kannst den Impuls auch als PDF Datei runterladen:

Q wie Quelle
Q wie Quelle (Dateigröße: 65 KB)