06.01.2011

Ölung

Gute Öle kosten gutes Geld. Öl ist wertvoll. Mit besonderen duftenden Zusatzstoffen wird Öl zu einer wohlriechenden und wohltuenden Salbe.
In der Bibel steht Öl in Verbindung mit Freude, Festlichkeit und Fülle:"Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du salbt mein Haupt mit Öl, du fül lst mir reichlich den Becher." (Ps 23,5)

Im Alten Testament werden die Jerusalemer Könige aus dem Hause Davids mit kostbarem, heiligen Öl gesalbt. Dies geschah als Zeichen ihrer besonderen Nähe zu JHWH.

An Weihnachten wird Gott Mensch. Bezeichnet wird dieser Mensch als Christus, als Messias. Übersetzt bedeutet dies: der Gesalbte.
Die ersten Christen sahen in Jesus den lange erhofften Retter, die eschatologische Rettergestalt, den Erlöser und Befreier. Er ist die lang ersehnte Gestalt, die aus dem Elend und aus der Not führt. Er bringt Hoffnung.

Du kannst den Impuls auch als PDF Datei runterladen:

Ö wie Ölung
Ö wie Ölung (Dateigröße: 67 KB)